Keep Cool

Training: Keep Cool

Im Beruflichen wie auch im Privaten bewegen wir uns in Spannungsfeldern unterschiedlichster Erwatungen. Da sind die Erwartungen von Außen, aber auch die Erwartungen, die wir an uns selbst stellen. Hinzu kommt, dass die (Arbeits-) Geschwindigkeit in den letzen Jahren zugenommen hat. Die Folgen können Überforderung, negativer Stress, Unzufriedenheit und gesundheitliche Belastungen sein. Zeit, sich Zeit zu geben, um „runterzufahren“.

Bausteine im Überblick

  • So funktioniert unsere Gefühlswelt
  • Zusammenhang Gefühle und Bedürfnisse: Der eigenen Gefühlswelt auf der Spur
  • Steigerung der eigenen Belastbarkeit und Frustrationstoleranz
  • Wann „Stopp“ sagen!?
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Gelassenheit in kritischen Situationen
  • Haltung und Selbstmotivation
  • Persönliche Werte + Ziele klären und nachhaltig verfolgen

Nutzen und Möglichkeiten

Dieses Training verhilft den Teilnehmenden zu mehr Gelassenheit in belastenden Arbeitssituationen. Durch individuelle Reflexionsschleifen, in Einzel- und Gruppenarbeit, lernen die Teilnehmenden ihre eigenen Anteile an den jeweiligen Situationen kennen. Diese werden aufgegriffen, um persönliche Strategien für mehr Zufriedenheit zu erarbeiten. Teilnehmende lernen darüber hinaus, mit Ärger, Kritik und Fehlschlägen konstruktiv umzugehen und versuchen, neue Verhaltensweisen zu üben. Das Training versucht, die Selbstwiksamkeit jedes Teilnehmenden zu stärken, um so gelassener und kosntruktiver belastende Arbeitssituationen zu meistern.

Methoden

Trainerinput, praktische Einzel- und Gruppenübungen, Feedback, Trainingsunterlagen und Fotoprotokoll

Hinweis: Unsere Trainings sind praxis- und teilnehmerorientiert. Bitte besprechen Sie mit uns Ihre genaue Intention und ggf. inhaltliche Wünsche.

Vorherige Seite

Training: Kompass Prozess

Nächste Seite

Training: Bewusste Selbstführung