Sandra Ponschab

Ich mag Menschen und ihre ureigenen Geschichten. Ich glaube an ihre Einzigartigkeit, an die Wunder, die möglich sind, wenn Menschen gesehen werden und Wertschätzung erfahren. Die Freude an der persönlichen Weiterentwicklung, mein tiefes Interesse an Menschen sowie die Überzeugung, dass jeder Mensch alles, was er braucht, in sich trägt, bilden das Fundament meiner Tätigkeit. Ich bin eine sehr gute Zuhörerin, frage nach, wenn ich etwas nicht verstehe und bin eine Expertin darin, Klarheit zu verschaffen. 

In schwierigen, unbequemen oder auch schmerzhaften Situationen bzw. Phasen des Lebens kann es helfen, sich wichtige Fragen zu stellen wie „Was gilt es gerade zu erkennen, zu lernen, zu verabschieden oder loszulassen?“ – und mit etwas Unterstützung auch die Antworten darauf zu finden. Ich liebe es, Menschen, Teams und Organisationen mit Herz, Hirn und Humor auf ihrer individuellen Reise zu begleiten und diese mit meiner Leidenschaft und Kompetenz dabei zu unterstützen, ihre ganz eigenen Lösungen zu finden. 

> AUSBILDUNG, STUDIUM, ABSCHLUSS:

Kommunikationswissenschaften, Psychologie, Romanistik (Magister Artium) Ausbildung zur Werbekauffrau

> INTERESSEN:

Wandern, Natur, Schreiben, Lesen, Menschen, Tanzen, Yoga, Essen, Familiensysteme, neues Arbeiten

> KERNKOMPETENZEN:

Systemisches Coaching

Systemisches Teamcoaching und Supervision

Konfliktmanagement und Mediation

> BERUFLICHE STATIONEN:

Seit 2013 Freiberuflich als systemischer Coach, Trainerin, Beraterin

2014 bis 2021 Leiterin HR, Personalentwicklerin bei GKK PARTNERS, München

2000 bis 2013 Senior Online Projektleiterin und Beraterin bei zeros+ones Agentur für neue Medien (heute diva-e), München

1998 bis 2000 Standortleiterin Marketing und Leiterin Elektronische Medien bei DaimlerChrysler Aerospace, München

1997 Praktikum PR Health Network in Cambridge, UK

1996 – 1997 Praktikum und freie Mitarbeit, Ketchum München

1993 Praktikum Marketing Kommunikationsstrategie, BMW München

> WEITERBILDUNGEN & QUALIFIZIERUNGEN:

Systemisches Coaching und Supervision (IFW)

Familientherapeutische Beraterin (IFW)

Organisationsentwicklung nach Trigon & SySt (Trigon)

Mediatorin (Akademie für Mediation)

New Work – Gestaltungsfeld für HR (Haufe Akademie)

Resilienzförderung nach dem Bambusprinzip (IFW)

Personalentwicklung (HRM Forum)

Mediation in komplexen Situationen und Strukturen (Akademie für Mediation)

Konflikt-Moderation für Führungskräfte (Akademie für Mediation)

Klärungsgespräche (Akademie für Mediation)

Projektmanagement Grundlagen (GFM)

Vorherige Seite

Simon Steiner

Nächste Seite

Philipp Grunwald