Seminar: Attraktive Perspektiven 60 +. Das Berufsleben erfolgreich beenden München

Ihr Beruf spielte bisher eine zentrale Rolle in Ihrem Leben. Mit Blick auf das Ende des Berufslebens verschieben sich oft die Präferenzen und Motive. Daher ist es an der Zeit, einige wichtige Themen zu reflektieren und sich auf die nächsten Jahre vorzubereiten.
Sie stellen sich die wichtige Frage, was Sie jetzt beruflich noch angehen wollen und wie Sie Ihr Know-How sichern und übertragen/ weitergeben können. Wie können Sie die restlichen Jahre „gelungen“ gestalten und was ist Ihre attraktive Perspektive für die kommenden Jahre? Sie machen sich Ihre vielfältigen Ressourcen bewusst und denken darüber nach, wie und wofür Sie in Zukunft Ihre Energie einsetzen wollen.

Unser Angebot: Know-How sichern und attraktive Perspektiven für die Zukunft entwickeln

  • Berufliche Herausforderungen bis zum Ende der Berufstätigkeit
  • Neue Rollen im Beruf entwickeln
  • Know-How-Transfer und Übergabe, ggf. Nachfolger aufbauen
  • Einen „guten“ Abschluss gestalten
  • Wichtige Themenfelder für ein gelungenes Leben
  • Attraktive Perspektiven für die Zukunft entwickeln
  • Maßnahmen zur Umsetzung

Der Nutzen für Ihre MitarbeiterInnen

  • sie wissen, was sie beruflich jetzt noch erreichen wollen
  • sie haben einen klaren Plan, wie sie Ihr wertvolles Know-How sichern und transferieren können
  • sie gestalten den Abschluss ihres Berufslebens so, dass sie sich gut verabschieden können
  • sie sind sich ihrer vielfältigen Ressourcen bewusst und entwickeln attraktive Perspektiven für die kommenden Jahre
  • sie definieren konkrete Umsetzungsmaßnahmen

Übersicht

Seminar-Struktur
Das Seminar ‚Attraktive Perspektiven 60 +. Das Berufsleben erfolgreich beenden.‘ findet an 2 Tagen statt.

Teilnehmerkreis
MitarbeiterInnen und Führungskräfte, die ca. ein bis drei Jahre vor dem Ende des aktiven Berufslebens stehen

Art der Präsentation
Referat, Gruppendiskussion, Gruppenarbeit, Fallstudie, Rollenspiel, Seminarunterlagen

Hinweis
Das Training lebt von der Einsatzbereitschaft der Teilnehmenden und ist praxis- und teilnehmerorientiert. Die beschriebenen Themen sind als Optionen zu verstehen, die je nach Bedarf der Teilnehmergruppe variabel sind.

Zurück zur Übersicht – Demografischer Wandel

Kontaktieren Sie uns

Newsletter

Folgen Sie uns auf Facebook