Systemisches Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) München

Wir verstehen Gesundheit im Kontext „Arbeit“ als Erhaltung der Arbeitsfähigkeit.

Ein Obstkorb als Lösung oder ein Gesundheitstag ist zwar gut gemeint, verfehlt aber häufig die erhoffte Wirkung. Unser systemisches BGM wirft einen ganzheitlichen Blick auf Ihre Organisation und versucht daraufhin passgenaue, anschlussfähige Maßnahmen mit Ihnen zu entwickeln. Wir sind der Meinung, der Erhalt der individuellen Arbeitsfähigkeit kann durchaus Freude bereiten. Und so möchten wir auch mit Ihnen starten: Wir möchten im Erstkontakt verstehen, was Sie brauchen, um mit Freude den gemeinsamen Prozess zu ebnen. Unser systemischer BGM-Ansatz gleicht einem strategischen Beratungsprozess. Unsere Rolle ist die eines Prozessbegleiters.
Wir unterstützen Organisationen, die sich der Thematik Gesundheit/ Erhalt der Arbeitsfähigkeit ernsthaft zuwenden möchten. Diese Ernsthaftigkeit ist für uns dann gegeben, wenn die Geschäftsführung bei dem ersten Gespräch dabei ist und hinter dem Prozesssteht und teilnimmt. Damit Sie erfahren, was Sie bei unserem Ansatz erwartet, finden Sie in Folge einen exemplarischen Ablaufplan:

1. Erstgespräch (unverbindlich & kostenfrei)
2. Evaluation/ persönliche Interviews mit Mitarbeitenden
3. Rückkopplung mit Ihnen, Vorstellung der Defizite & Bedarfe
4. Gemeinsame Entwicklung von passgensauen Maßnahmen (Bewahren und Verändern)
5. Durchführung (bei stark hierarchischen Unternehmen zu aller erst mit der ersten Führungsriege!)
6. Analyse/ Kontrolle/ Evaluation
7. Nächste Schritte, usw..

UNSER HAUS DER PSYCHISCHEN GESUNDHEIT IM UNTERNEHMEN

Psychische Gesundheit im Unternehmen