Neue Wege der Führung

Neue Wege der Führung

Wofür haben wir als Führungkraft eigentlich die Verantwortung? Für das Arbeitsklima? Die Arbeitsbeziehungen innerhalb des Teams? Wie entsteht eine sinnstiftende, wie eine destruktive Arbeitskultur? Wie wollen wir eigentlich (zusammen-)arbeiten? Führung, das steht fest, braucht im Spannungsfeld zwischen Marktanforderung und Bedürfnissen von Mitarbeitenden neue Wege und Perspektiven. Dieses Trainingsformat versucht innovative Wege einzuschlagen und die Teilnehmenden zu ermutigen mitzugehen.

Bausteine im Überblick

  • Neuste Erkenntnisse der menschlichen Psychologie und Neurowissenschaften
    • Zusammenhang zwischen Wahrnehmung, Bewertung, Bedürfnis, Gefühl
    • Herausfinden, wie Motivation überhaupt entsteht und was Menschen wirklich motiviert
    • Neuroplastizität
  • Selbstführung als Schlüssel
  • Führung nach Innen und Außen
  • Nachhaltige, tragfähige Beziehung aufbauen und pflegen
  • Dauerhafte und transparente Klärung von Verantwortlichkeiten
  • Sinn, Selbstwirksamkeit, Vertrauen als Grundlage für sinnstiftende Arbeitskulturen
  • Konstruktive Mitarbeitergespräche führen

Nutzen und Möglichkeiten

Das Training versucht die Essenz von Führung aufzugreifen und räumt mit alten Führungsbildern aus der Vergangenheit auf. Mensch sein, auch als Führungkraft, mit allem, was dazu gehört und einem gewissen Maß an Mut und Vertrauen. So könnte der Wandel in Gang kommen. Kommunikation auf Augenhöhe und Klarheit hinsichtlich der Verantwortlichkeiten führt zu Ruhe und Entspannung bei allen Beteiligten. Voneinander Lernen, Bewusstsein durch kollektive Reflexionsschleifen – Arbeit macht (wieder) Spaß und unterstützt die persönliche und organisationale Entwicklung.

Methoden

Trainerinput, praktische Einzel- und Gruppenübungen, Gruppendiskussion, Trainingsunterlagen und Fotoprotokoll

Vorherige Seite

Perspektivenwerkstatt für Führungskräfte

Nächste Seite

Training: Agile Führung