Kinder und Jugend Coaching München

Die Schule vereinnahmt die Kinder und Jugendlichen heutzutage immer mehr. Aktuelle Bildungsreformen und Ausbildungseinrichtungen üben einen immensen Druck auf Schüler, Lehrer und Eltern aus. Ziel ist es, die Kinder und Jugendliche möglichst schnell in den passenden Beruf zu bringen. Gute Leistungen stehen im Vordergrund und die Zeit reicht meist nicht, Kinder entsprechend zu fördern und Vertrauen aufzubauen.
Viele junge Menschen stehen so bereits früh unter einem starken Druck, mit dem sie nur schwer umgehen können.

Jedoch ist die Situtaion für Familien nicht auswegslos. Es gibt vielerlei Möglichkeiten, mit einfachen und v.a. wirksamen Methoden effektiv weiterzuhelfen. In Folge möchten wir Ihnen daher gerne unser Kinder und Jugend Coaching vorstellen:

UNSER KINDER – UND JUGEND COACHING IST HILFREICH FÜR IHR KIND, WENN …

  • es sich manchmal selbst im Weg steht.
  • Motivation und Antrieb fehlen.
  • es sich nur schwer konzentrieren kann und leicht ablenken lässt.
  • es trotz hohen Lernaufwands nicht durch gute Noten belohnt wird.
  • es von Ängsten, Sorgen und Blockaden in der Schule oder im Privaten beeinflusst wird.
  • es Schwierigkeiten mit Mitschülern und/ oder Lehrern hat.
  • es oft schlecht gelaunt ist und bedrückt wirkt.
  • es Lern- und Prüfungsstress ausgesetzt ist.

Keine Schul- und Prüfungsangst mehr. Blockaden lösen, um Sebstvertrauen zu entwickeln

Unser Training- und Coachingziel ist es, Kindern und Jugendlichen wieder mehr Zeit zu verschaffen. Sie bekommen einfache und wirkungsvolle Techniken an die Hand, wie sie in sich ruhiger und mental konzentrierter, ausgeglichener und fokussierter werden. Schulstress oder Schulangst, Konzentrationsschwächen, Prüfungsängste, Lernblockaden werden nachhaltig verringert, sodass sie wieder zu mehr Selbtsbewusstsein gelangen. Nach einem Coaching wirken Kinder oft völlig erleichtert, Konzentration und Leistungsfähigkeit steigen und die Selbstwahrnehmung wird positiv bestärkt. Die natürliche Lebensfreude kehrt zurück.

In unserem Coaching bedienen wir uns modernster, wissenschaftlich ergründeter Methoden aus dem Bereich des Management, der Therapie und des Alphalearnings. Unsere Methoden sind ausgefeilt, erprobt, erforscht und bewährt. Weitere Informationen hierzu sind weiter unten aufgeführt.

Unser Kinder und Jugend Coaching im Überblick:

  • Effektives Kurzzeit-Coaching
    • Vier bis sechs Einzelsitzungen je 60 oder 90 Minuten im Zeitraum von bis zu 12 Wochen
  • Aufbau von Selbstbewusstsein und einer positiven Selbstwahrnehmung
  • Aufbau von Motivation und Antrieb
  • Förderung von Konzentration und innerer Gelassenheit
  • Lösung von Lernblockaden und/ oder Schulängsten
  • Erhöhung der Leistungsfähigkeit

Coaching zur Förderung von Selbstbewusstsein, Blockadenlösung sowie Schulung der Konzentration

  • iERT®
    • Beim iERT (abgeleitet vom integrativen EMDR/EMI mit kindgerechter Erweiterung) werden Blockaden direkt im limbischen System im Gehirn gelöst. Dort, wo sie entstehen. Wenn Ihr Kind in einem Fach besonders blockiert ist, dann können Sie ihm gut zureden. Auch ein Coach kann ihm gut zureden und selbst das Kind kann rationell einsehen, dass es keine Gründe für eine Blockade gibt. Doch wenn dann das problematische Fach an der Reihe ist oder die Hausaufgaben stehen an, dann hilft alles Zureden nichts. Die unangenehmen Gefühle, die Hemmungen und Blockaden sind sofort wieder da. Wir versuchen diese emotional belasteten Verbindungen zu lösen, dort, wo sie entstehen. Im Wachzustand simulieren wir die REM-Phase, die Phase, bei der im Einschlafprozess normalerweise auf natürlichem Weg leichte Blockaden gelöst werden, wodurch diese mitunter in wenigen Minuten verschwinden können. Dann endlich ist das Schulfach nicht mehr emotional belastet und es kann wieder leichter gelernt werden.
  • Systemische Aufstellung
    • Bei der systemischen Aufstellung, entstanden Mitte der 80er Jahre im Therapiekontext, simulieren wir z. B. die Klassenkonstellation oder die familiären Verbindungen mit Figuren auf einem Tisch, um eventuell störende Strukturen so bewusst zu machen und aufzulösen. Über die Aufstellung des internen Systemdialogs können wir schnell herausfinden, was wirklich „das Problem“ ist, z.B. weshalb sich ein Kind selbst im Weg steht. Dies ist sehr wertvoll, wenn nicht klar ersichtlich ist, warum ein Kind sich in manchen Dingen so schwer tut. Mehr über systemisches Coaching erfahren Sie hier.
  • EFT

    • Beim EFT werden durch leichtes Klopfen von bestimmten Meridianpunkten bestimmte blockierte Körperenergien wieder freigesetzt. EFT wird auch gerne „Akupunktur ohne Nadeln“ genannt und wird weltweit erfolgreich bei der Behandlung von Blockaden, Phobien und Ängsten eingesetzt. Durch die Arbeit mit EFT können Kinder wieder blockadenfreier durchs Leben schreiten.
  • IST-Technik / IMAL®-Fantasiereisen / Alphalearning

    • Bei den IMAL-Fantasiereisen werden die Kinder in den Alphazustand geführt. Der Alphazustand ist ein Ruhezustand, in dem das Gehirn etwas langsamer schwingt. Durch eine spezielle Verzahnung mehrerer Geschichten und Techniken in Fantasiereisen werden die Kreativität und das automatisierte Verhalten der Kinder positiv gefördert. Dadurch können Kinder z. B. bei Arbeiten einfach von alleine ruhiger bleiben, schneller und effizienter lernen und das Gelernte auch wieder besser abrufen, ohne sich bewusst anstrengen zu müssen.
    • Gleichzeitig ist bei den Fantasiereisen ein spezielles Synapsentraining integriert, die sog. IST©-Techniken und schließlich wird dies über eine wertvolle Gehirnverknüpfung für die Kinder spielend einfach als hochwirksame Lerntechnik verarbeitet. Manche Kinder und Jugendliche lernen in 30% weniger Zeit bis zu 30% mehr Lerninhalt als andere. Oder behalten die Inhalte dauerhaft in kürzester Zeit mit wesentlich weniger Wiederholungen.
  • TipTap2®
    • Beim TipTap2 lernen die Kinder, wie sie im Bereich von Schule, Schularbeiten, Lernen, Motivation und Blockadenlösung sich selbst helfen können. Mit einfachen, wirkungsvollen und schnell anwendbaren Methoden wird eine bilaterale Hemisphärenstimulation erzeugt, die Blockaden löst und die Kinder schnell in einen kraftvollen, positiven Zustand versetzt. So lässt es sich leichter lernen und leichter Selbstbewusstsein aufbauen.
  • Die 5-Punkt-Methode
    • Durch die 5-Punkt-Methode© (in Anlehnung an Byron Katie „The Work“) können wir Kinder und Jugendliche in kürzester Zeit unterstützen, hinderliche Glaubenssätze, wie z.B. „Ich kann Mathe einfach nicht!“ tiefenstrukturell und dauerhaft in positiv motivierende Glaubenssätze umzuwandeln. Aus „Ich schaff das eh nie!“ wird dann ein tief empfundenes „Ich kann es schaffen, wenn ich es möchte!“. So wird das unbewusste Denken und Handeln im Sinne der Kinder neu eingestellt.
  • NLP-Sprachmodelle / Modelling of Excellenz
    • Durch die Kommunikationsmodelle im NLP lernen die Kinder spielend, ihren eigenen inneren Dialog dahingehend anzupassen, dass dieser förderlich und unterstützend ist. So lernen die Kinder, „ihr Lenkrad des eigenen Lebens“ selbst in die Hand zu nehmen und sich aus vermeintlichen Versagerrollen zu lösen. Durch das „Schlüpfen“ in vergangene positive Erfahrungen lernen sie, wie ganz einfach positive Ressourcen der Vergangenheit abgerufen und genutzt werden.
  • Doppelter Future Back Check©
    • Beim doppelten Future Back Check© entsteht echte, dauerhafte, tiefgreifende und anhaltende Motivation. Hier lernen die Kinder im Eigendialog das, was Eltern gerne als „Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir.“ bezeichnen würden. Dies aber auf spielerische Art und Weise und mit viel Freude.
  • Timelinearbeit
    • Bei der Timelinearbeit, einem Baustein aus der Therapie, gehen wir mit den Kindern gedanklich in positive kraftvolle Momente, um die Herausforderungen der Gegenwart einfacher angehen zu können. Durch den gedanklichen Weg in die Zukunft wird dann eine positive Referenz für das Unterbewusstsein geschaffen, die Kraft, Freude und inneren Antrieb im Alltag zur Folge hat.

Zurück zur Übersicht – Junge Menschen