Coaching für die junge Führungskraft

Dieses Einzelcoaching richtet sich speziell an junge Führungskräfte, die eine neue Führungsrolle innehaben oder bald eine neue Führungsrolle einnehmen werden. Wenn wir zum ersten Mal Führungsaufgaben übertragen bekommen, stellt dies in der Regel eine markante persönliche und berufliche Zäsur dar.

Den eigenen Zauber entdecken, die Führungsrolle aktiv einnehmen

Mit der neuen Rolle sehen sich junge Führungskräfte einer veränderten Situation gegenüber, in der ihre Aufgaben wechseln und sie gleichzeitig in eine neue Beziehung zum Umfeld, zu Mitarbeitenden, Kolleginnen und Kollegen sowie Vorgesetzten treten. Dieses Coaching richtet sich an junge Führungskräfte, die konkrete Fragestellungen haben und sich so neue Entwicklungschancennerarbeiten und die ersten lehrreichen Wochen aktiv für sich nutzen möchten.

Mögliche Inhalte:

  • Grundlagen von Führung
  • Finden, identifizieren und einnehmen der persönlichen und ureigenen Führungsrolle
  • Aufstellung von Veränderungen, die durch den Wechsel zur Führungskraft auftreten
  • Neuen Umgang mit Mitarbeitenden, Kollegen*innen und Vorgesetzten lernen
  • Bewusstsein über innere und äußere Ambivalenzen und Paradoxien
  • Vorbereitung auf die Einnahme einer klaren und sichtbaren Führungsautorität (Haltung)
  • Win-Win-Situationen suchen, Vertrauen aufbauen, Grenzen setzen können, Feedback geben
  • Umgang mit `schwierigen´ Mitarbeitenden, Kollegen*innen
  • Führen in Konflikten
  • Führen von Mitarbeitergesprächen
  • Die ersten 100 Tage in der neuen Position
  • Individuelles Stressmanagement

Übersicht des Coachings:

  • Prozessbegleitung zwischen 5 – 10 Coachings
  • Theorie und Praxis
  • Konkrete Aufgaben zwischen den Coachings
  • Selbst und Fremdbild
  • Persönliche Unterlagen
Training für junge Führungskräfte

Dieses Coaching gibt es auch als Training für Gruppen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Vorherige Seite

Coaching für akute Konfliktsituationen

Nächste Seite

Online Lernraum: Systemische Führungswerkstatt