Achtsame Kultur- und Organisationsentwicklung

Verantwortung für sich, die Mitarbeitenden und für mehr!?

Die (Arbeits-)Welt steht vor einem nichtvoraussehbaren Wandel, der sukzessive, aber mit Nachdruck fortschreitet. Um diesen Wandel mitzugestalten und nicht bloß auf Veränderungen zu reagieren, ist es unserer Meinung nach wichtig, die eigene Organisation mit allen Mitarbeitenden vorzubereiten. Doch wie vorbereiten auf etwas, was nicht voraussehbar ist?
Der Kapitalismus mit all seinen Vorzügen und Nachteilen hat uns in den letzten Jahrzehnten vielschichtig begleitet. Ob der nun sich immer stärker abzeichnenden Nachteile, an denen wir alle unseren Anteil haben, ist es wichtig unsere „internen und externen Unternehmungen und Prozesse“ gründlich und mit Bedacht zu hinterfragen und so auszulegen, damit sinnhaftes und nachhaltiges Wirtschaften möglich ist. Legen Sie Wert auf mehr Bewusstsein, nachhaltiges Wirtschaften und konstruktive, lernfähige Arbeitsbeziehungen, um so zu einer Organisation zu wachsen, die flexibel und resilient in die Zukunft geht.

Suchen Sie Antworten? Wir unterstützen Sie.

  • Wie lässt sich unser Interesse an beruflichem und wirtschaftlichem Erfolg so mit unseren persönlichen Bedürfnissen verbinden, dass Lebensqualität gewährleistet bleibt und die organisationalen Ziele erreicht werden?
  • Wie lassen sich hierarchische Strukturen so auslegen, dass sie persönliches und organisationales Wachstum ermöglichen?
  • Wie lassen sich (Veränderungs-)Prozesse gestalten, dass Altbewährtes und Neues seinen Platz hat und Beteiligte den Überblick behalten?
  • Wie lassen sich organisationale Traditionen weiterhin leben, ohne notwendige Entwicklungsprozesse auszulassen?

Weitere interessante Themen